Artikel 1-9 von 14

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Barf Mix Cats
    Barf Mix Cats

    Mineralien & Vitamine + Taurin - Auch für nicht gebarfte Katzen geeignet

    Reicht für bis zu
    250 Tage - nur für Katzen geeignet
    Bewertung:
    100%
    Ab 24,99 €
    Inhalt: 250 gr (10,00 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  2. Lachsöl
    Lachsöl

    Reich an Omega 3 Fettsäuren - Schonend verarbeitet

    Reicht für bis zu
    125 Tage (Hund) / 160 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 9,99 €
    Inhalt: 250 ml (4,00 € / 100 ml)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  3. Hanföl
    Hanföl

    Kaltgepresst - Ideales Omega 3 & 6 Fettsäuren-Verhältnis

    Reicht für bis zu
    250 Tage (Hund) / 500 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 19,99 €
    Inhalt: 500 ml (39,98 € / 1 l)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  4. Vitamin Complete Tabs
    Vitamin Complete Tabs

    11 Vitamine + Mineralien, Spurenelemente und Kurkuma

    Reicht für bis zu
    50 Tage (Hund) / 100 Tage (Katze)
    Bewertung:
    98%
    Ab 14,99 €
    Inhalt: 75 gr (19,99 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  5. B-Komplex Tabs
    B-Komplex Tabs

    Mit 8 B-Vitaminen - Inkl. Vitamin K und Folsäure

    Reicht für bis zu
    100 Tage (Hund) / 200 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 19,99 €
    Inhalt: 50 gr (39,98 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  6. Biotin Max Tabs
    Biotin Max Tabs

    Hochdosiertes Biotin + 6 weitere B-Vitamine, Folsäure & Zink

    Reicht für bis zu
    100 Tage (Hund) / 100 Tage (Katze)
    Bewertung:
    98%
    Ab 19,99 €
    Inhalt: 150 gr (13,33 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  7. Soul Relax Tabs
    Soul Relax Tabs

    Baldrian, Johanniskraut & Passionsblume + Magnesium und Bierhefe

    Reicht für bis zu
    100 Tage (Hund) / 100 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 29,99 €
    Inhalt: 140 gr (21,42 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  8. Gelenk Aktiv Tabs
    Gelenk Aktiv Tabs

    Grünlippmuschel, MSM, Glucosamine, Chondroitin, Teufelskralle & Ingwer

    Reicht für bis zu
    100 Tage (Hund) / 200 Tage (Katze)
    Bewertung:
    98%
    Ab 29,99 €
    Inhalt: 150 gr (19,99 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten
  9. Senior Vital
    Senior Vital

    100% Weißdornblätter (Crataegus) gemahlen - Schonend verarbeitet

    Reicht für bis zu
    500 Tage (Hund) / 500 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 11,99 €
    Inhalt: 250 gr (4,80 € / 100 gr)
    Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Artikel 1-9 von 14

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Katzenernährung

Worauf ist zu achten?

Verspielt und verschmust hat sich die Katze ihren Platz im Wohnzimmer erschnurrt. Am Futternapf hingegen zeigt sie sich oftmals eigensinnig und verwöhnt. Viele Katzenhalter können in Sachen Katzenernährung ein Lied davon singen: Was der Katze heute schmeckt – morgen schon wird es verschmäht. Nicht nur ausgewogen, nein, auch vielseitig muss die Katzenernährung sein! Das allerdings ist kein Problem, denn mit Nassfutter, Trockenfutter und BARF stehen genügend Variationsmöglichkeiten zur Wahl. Worauf Sie als Katzenhalter dennoch achten sollten, um Ihre Samtpfote gesund und munter zu erhalten, erfahren Sie hier.

Katzenernährung mit Trockenfutter

Katzen sind Steppentiere und trinken naturgemäß nicht allzu viel. Die meiste Flüssigkeit nehmen sie normalerweise mit feuchter Nahrung auf. Bei Trockenfütterung funktioniert dies natürlich nicht. Wer sich für diese Art der Katzenernährung entscheidet, sollte deshalb darauf achten, immer auch frisches Wasser anzubieten. Auch sollte darauf geachtet werden, der Katze nicht zu Einseitig zu füttern um den Vitamin- und Mineralstoff Haushalt im Gleichgewicht zu halten.

Katzenernährung mit Nassfutter

Dosenfutter ist für Kitten, erwachsene Katzen und Senioren erhältlich. Jede Variante ist in ihrer Nährstoffkombination auf das entsprechende Alter abgestimmt. Wer Dosenfutter wählt, deckt den Bedarf der Katze also völlig ab – zumindest bei gesunden Katzen mit durchschnittlichem Bedarf. Steigt der Bedarf, beispielsweise bei Trächtigkeit, in der Säugezeit, bei Krankheit oder nach einer OP, so können Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung sinnvoll sein. Auch können Sie Nass- und Trockenfütterung kombinieren. Obacht dabei nur in puncto Tageskaloriengehalt!

Katzenernährung mit BARF

Katzenernährung durch Barfen ist der neueste Trend. BARF – also biologisch artgerechtes Rohfutter – muss selbst zubereitet werden. Das ist grundsätzlich nicht ganz einfach, da viele unterschiedliche Nährstoffe in unterschiedlichen Mengen erforderlich sind, um die Katzenernährung ausgewogen zu gestalten. Und es ist gleich doppelt schwierig, weil nicht jede Katze jede Futterkomponente mag. Was sie nicht kennt, frisst sie nicht. Da ist die Katze konsequent! Wer barft, sollte sich darum eingehend mit dem Thema Supplementierung befassen, denn um gesund zu barfen, kommt man ohne Ergänzungsfuttermittel kaum ans Ziel. Komplettbarfen oder Teilbarfen in Kombination mit Nass- oder Trockenfütterung sind möglich – nur bitte nicht Rohes und Gegartes zur gleichen Zeit.