11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Mineralien & Vitamine + frisches Gemüse und Kräuter. Auch für BARF ideal

    Reicht für bis zu
    100 Tage - nur für Hunde geeignet
    Bewertung:
    98%
    Ab 16,99 €
    Inhalt: 500 gr (33,98 € / 1 kg)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  2. Mineralien & Vitamine + Taurin - Auch ideal zum BARFen bei Katzen geeignet

    Reicht für bis zu
    250 Tage - nur für Katzen geeignet
    Bewertung:
    100%
    Ab 21,24 €
    Inhalt: 250 gr (8,50 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  3. Mineralien & Vitamine - Mit hohem Calciumanteil

    Reicht für bis zu
    125 Tage - nur für Hunde geeignet
    Bewertung:
    100%
    Ab 14,69 €
    Inhalt: 250 gr (5,88 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  4. Rapsöl, Lachsöl, Hanföl, Nachtkerzenöl & Schwarzkümmelöl

    Reicht für bis zu
    125 Tage - nur für Hunde geeignet
    Bewertung:
    100%
    Ab 14,69 €
    Inhalt: 250 ml (5,88 € / 100 ml)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  5. Kaltgepresst - Ideales Omega 3 & 6 Fettsäuren-Verhältnis

    Reicht für bis zu
    125 Tage (Hund) / 250 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 14,69 €
    Inhalt: 250 ml (5,88 € / 100 ml)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  6. Reich an Omega 3 Fettsäuren - Schonend verarbeitet

    Reicht für bis zu
    125 Tage (Hund) / 160 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 9,79 €
    Inhalt: 250 ml (3,92 € / 100 ml)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  7. 11 Vitamine + Mineralien, Spurenelemente und Kurkuma

    Reicht für bis zu
    50 Tage (Hund) / 100 Tage (Katze)
    Bewertung:
    98%
    Ab 14,69 €
    Inhalt: 75 gr (19,59 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  8. 100% Bockshornkleesamen - Schonend verarbeitet

    Reicht für bis zu
    500 Tage - nur für Hunde geeignet
    Bewertung:
    100%
    Ab 11,75 €
    Inhalt: 250 gr (4,70 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  9. 100 % Spirulina Platensis - schonend verarbeitet

    Reicht für bis zu
    500 Tage (Hund) / 500 Tage (Katze)
    Bewertung:
    93%
    Ab 14,69 €
    Inhalt: 250 gr (5,88 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  10. Mit über 35% Calciumanteil - 100% Eierschalenpulver

    Reicht für bis zu
    500 Tage (Hund) / 500 Tage (Katze)
    Bewertung:
    100%
    Ab 18,61 €
    Inhalt: 500 gr (37,22 € / 1 kg)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten
  11. Hochdosiertes Biotin + 6 weitere B-Vitamine, Folsäure & Zink

    Reicht für bis zu
    100 Tage (Hund) / 100 Tage (Katze)
    Bewertung:
    98%
    Ab 18,61 €
    Inhalt: 150 gr (12,41 € / 100 gr)
    Inkl. 5% Steuern,exkl. Versandkosten

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Was ist barfen?

Rohfütterung im Überblick

Was ist barfen? Diese Frage stellen sich interessierte Hunde- und Katzenbesitzer gleichermaßen, denn das Barfen liegt im Trend und Vorteile für die Gesundheit unserer Vierbeiner bietet es obendrein. Welche Vorteile das sind und ob BARF auch etwas für Ihre Fellnase ist, unser Überblick zum Thema „Was ist barfen?“ klärt auf!

Was ist barfen – eine kleine Einführung

Barfen orientiert sich am Grundgedanken, dass Hunde und Katzen in ihrer ursprünglichen, undomestizierten Form weder Dosennahrung noch Fertigfutter fraßen, sondern sich von selbst gejagten Beutetieren ernährten. Die Beute wurde vollständig verzehrt – mit Haut, Fell, Knochen und Mageninhalt, der oft aus Pflanzen oder Körnern bestand.

Kalzium, Mineralien, Vitaminen: Das selbst gejagte Futter bot alles, was für ein gesundes Leben notwendig war. Organismus und Verdauung der Tiere sind darum noch heute ideal an diese Ernährungsweise adaptiert. Meist kommt heute allerdings Fertigfutter in den Napf. Zumindest war das lange Zeit ganz selbstverständlich so. Bis immer mehr Tierhalter sich die Frage stellten „Was ist barfen?“ und sich seither vermehrt wieder an die alternative Fütterung mit Innereien, Knochen, Muskelfleisch, Obst und Gemüse wagen.

Barfen: Was gehört alles in eine natürliche Mahlzeit hinein?

Grundbaustein der BARF-Mahlzeit ist rohes Muskelfleisch. Aber auch Beutetiere bestehen nicht nur aus Muskeln. Zum reinen Fleischanteil kommen daher beim Barfen immer auch Fisch, Innereien, Knochen, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Fette sowie Obst und Gemüse hinzu.

Jede Komponente erfüllt eine bestimmte Funktion. Knochen beispielsweise liefern Mineralien und Kalzium. Pflanzliche Bestandteile enthalten Vitamine und wirken durch ihren Ballaststoffanteil auf die Verdauung ein. Fisch liefert wertvolle Fettsäuren, beispielsweise Omega 3. Omega 3 wiederum ist verantwortlich für eine Vielzahl von Prozessen im Organismus des Tiers.

Barfen und seine Nachteile

• Barfen erfordert eine Umgewöhnungsphase für das Tier.
• Nahrungsbestandteile und fertige Barf-Mahlzeiten müssen im Tiefkühlschrank gelagert werden.
Hygiene ist beim Barfen oberstes Gebot!

Was ist barfen: Die Vorteile überwiegen

• Im Vergleich zu hochwertigem Dosenfutter ist Barfen günstiger.
• Barf lässt sich optimal an Bedürfnisse und Nährstoffbedarf des Tieres anpassen.
• Barfen pflegt das Gebiss und reduziert Kotvolumen und Kotgeruch.
• Barfen ist eine natürliche und gesunde Ernährungsweise, die weder Zucker noch sonstige Zusatzstoffe enthält.

Was ist barfen? Wir hoffen, unser kleiner Überblick konnte diese Frage klären. Und vielleicht inspiriert er Sie sogar dazu, sich noch eingehender mit dem Thema „Was ist barfen?“ zu befassen.